Hallo!

Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt (Arthur Schopenhauer)

Statistik

  • 2952 Tage online
  • 180554 Hits
  • 124 Stories
  • 4649 Kommentare

Letzte stories

@maine coon

da hast du wirklich recht und das ist ir... marieblue,2017.06.24, 16:25

Liebe Vivi

Das mache ich auch mal zwischendurch....... maine coon,2017.06.21, 06:20

Liebe Indian

Genau ohne Kalender geht gar nicht mehr!... maine coon,2017.06.20, 23:02

Liebe Cora

Also das Spontan hat sich jetzt nicht ge... maine coon,2017.06.20, 22:55

Stimmt...

...und bei mir als ewige Chaotin kommt d... vivi,2017.06.16, 09:14

Liebe Maine!

Du hast recht, hier ein Termin, dort ein... indian,2017.05.22, 12:24

spontan?

geht denn das mit deinen Kindern? also s... cora4711,2017.05.19, 22:48

Termine

Ich habe den Eindruck, dass alles in uns... maine coon,2017.05.09, 16:267 Kommentare

Kalender

März 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    Tesas Blog (Aktualisiert: 23.7., 23:43 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 23.7., 23:39 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 23.7., 21:58 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 23.7., 20:14 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 23.7., 17:30 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 23.7., 17:27 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 20.7., 20:09 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 19.7., 21:01 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 16.7., 22:44 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 13.7., 10:53 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 24.6., 16:25 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 16.6., 21:00 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 16.6., 09:10 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 12.6., 21:09 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 12.6., 20:45 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 23.5., 11:32 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 15.5., 21:18 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 13.5., 22:59 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 11.5., 21:02 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 9.5., 16:15 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 7.5., 11:32 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
    Carina Obw... (Aktualisiert: 30.3., 15:25 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 29.3., 20:51 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
    Motorradto... (Aktualisiert: 5.3., 12:14 Uhr)
    Nadine (Aktualisiert: 3.3., 11:05 Uhr)
    Mrs Robins... (Aktualisiert: 1.3., 09:29 Uhr)
    vanilleduf... (Aktualisiert: 27.2., 18:39 Uhr)
    kersi (Aktualisiert: 27.2., 15:48 Uhr)
    notanymore (Aktualisiert: 18.2., 21:59 Uhr)
    Freigeist... (Aktualisiert: 7.2., 10:22 Uhr)
    muttertage (Aktualisiert: 1.2., 12:31 Uhr)
    palmen (Aktualisiert: 29.1., 08:12 Uhr)
    apple:-) (Aktualisiert: 26.1., 10:16 Uhr)
    bibi (Aktualisiert: 24.1., 21:31 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 24.1., 19:29 Uhr)
Donnerstag, 23.03.2017, 16:12

Nachdem sich nun meine Gedanken schon längere Zeit mit diversen alternativen Heilmethoden beschäftigt haben und ich auch etliches selbst probiert habe, finde ich, dass es an der Zeit ist, sich wieder anderen Dingen zu widmen.

Zusammenfassend kann ich sagen, wenn sich die diversen Leiden oder Unpässlichkeiten wieder anfangen zu bessern, dann ändert sich sich auch der Blickwinkel und die Sichtweise, fast so, als würde man wieder klarer sehen und dadurch auch die Zusammenhänge besser verstehen können. Dadurch kommt auch die Fähigkeit zurück, zu spüren oder zu erkennen, was einem hilft. Etliches habe ich mitgenommen, weil ich gespürt habe, dass es mir gut tut und daher für mich der richtige Weg ist, andererseits habe ich auch etliches weggelassen, weil es mir zu suspekt erschien.

Geblieben ist der schale Beigeschmack, wie leicht es doch ist, mit der Hilflosigkeit, den Ängsten und Zweifeln von Menschen Geld zu verdienen, sie abzuzocken oder zu manipulieren. Und das nicht nur auf den gesundheitlichen Bereich beschränkt, sondern eigentlich betrifft es alle Bereich des Lebens.

Wie auch immer, weg mit den trüben Gedanken, der Frühling ist da! Die Fenster aufreißen, frische Luft hereinlassen, alles durchlüften und ausmisten und frisch gestärkt weiter machen!

Bild: Maine Coon


 
Yeah Frühling...
...alles neu, macht der Mai, und wenn jetzt dann mal bald auch mehr Sonne scheint, ist es perfekt ;-)

Liebe Maine, ich freue mich, dass es Dir wieder besser geht. Zumindest klingst Du schon viel positiver.

Es erging mir ähnlich. Man zweifelt ein bisschen, manchmal darf man auch verzweifeln und jammern, aber am Ende des Tages ist es doch die Einladung, den eigenen Körper besser kennenzulernen. Und hineinzufühlen. Was tut gut, was nicht. Und das Teuerste muss nicht immer das Beste sein.

Ich denke, viele Menschen haben das verlernt, nehmen stupide die von Ärzten oder Heilpraktiktern etc. verordneten Mittelchen und glauben, das passt schon so. Ich würde mir (noch) mehr Rebellion wünschen, wenn es um die eigene Gesundheit geht. Der einfachste Weg ist nicht immer der beste...

Weitermachen sag ich mal, alles Liebe und Gute auf Deiner Reise...

Lg. Vivi
  • vivi,
  • 2017.05.05, 10:40
 
abzocken
liebe maine coone!

manchmal habe ich sogar das gefühl, diese menschen "wollen" abgezockt werden. mein göga gehört zu diesen menschen. er hört auf alle - ausser mir und meint, gut ist nur, was teuer ist. durch die unendliche Informationsflut im medienzeitalter ist sehr vielen der hausverstand und/oder das bauchgefühl abhanden gekommen. dazu kommt die noch immer autoritätslehrende und nichthinterfragendürfende Schulpolitik. deshalb liegt es an den Eltern, Kinder zu selbstbewussten und hinterfragenden menschen zu begleiten.

lg von ercabi
 
Liebe Vivi
Der einfachste Weg ist nicht immer der beste.... das stimmt
wirklich. Ich denke, oder zumindest bei mir ist es so, dass
es erst mal verlockend ist, diesen einfachen Weg zu nehmen,
ein paar Pulverchen, und dann ist alles wieder gut.
Bei bestimmten Beschwerden ist es das vielleicht auch,
aber nicht bei so diffusen, wo eigentlich niemand so
wirklich weiß, woher sie kommen, warum sie da sind, usw.
Vielleicht nicht gleich eine Rebellion, (ich bin ja ein Mensch,
der den Mittelweg für den richtigen hält : -)) aber doch ein
Hinterfragen, und besonders mehr in den eigenen Körper
reinhorchen, er sagt schon viel, wenn man darauf
achtet, dann geht´s schon besser.
Wenn ich das nicht getan hätte, würde ich, so wie mir ein
Arzt angeraten hat, ein Leben lang diese Magenschoner
schlucken.

Liebe Grüße und ja, es geht mir besser ich hoffe, dass es
so bleibt, denn die Angst ist schon groß, dass das alles
wieder kommt, aber positiv denken, auch das sollte ich
mehr tun : -)
 
Liebe Ercabi
Du hast das treffend beschrieben!
Durch diese unendliche Informationsflut im Medienzeitalter leidet der Hausverstand und besonders das Bauchgefühl. Ich muss zugeben, dass auch ich auf dem besten Weg dahin war.

Ich habe Stunden und Tage im Internet verbracht und gelesen, was ich nicht alles haben könnte, was nicht alles sein könnte. Bis meine Familie gemeint hat, sie würden mir den Laptop wegnehmen, wenn ich nicht endlich damit aufhören würde. Ich denke, es ist diese Hilflosigkeit, die Angst, die da auf einmal auftaucht, wenn Beschwerden auftauchen, die man nicht so richtig zuordnen kann, das macht einen dann anfällig für diverse Gurus, die nur aufs Abzocken aus sind. Die Grenzen verwischen sich und dadurch die Fähigkeit zwischen Hilfe und Abzocken zu unterscheiden, so gesehen hast du recht, man will abgezockt werden.

Liebe Grüße